SFBusinessData ‑ DataSet mit integriertem SQL-Generator für Ihre Business- bzw. Datenlogik

Systemvoraussetzungen
Einführungsvideo (YouTube)
Download

Wo hinterlegen Sie die Business-/Datenlogik in Ihren Anwendungen? In Datamodulen? In Datenbanktriggern?

Mit SFBusinessData erstellen Sie, z. B. analog Ihrer Datenbanktabellen, Laufzeitklassen in welchen Sie Ihre Business-/Datenlogik hinterlegen.
Vorteile:

  • saubere Trennung zwischen Anzeige- und Business-/Datenlogik
  • Wiederverwendbarkeit Ihrer Business-/Datenlogik
  • volle Programmiermöglichkeiten (z. B. im Vergleich zu Datenbanktriggern) für Ihre Business-/Datenlogik
  • spezialisierte Laufzeitklassen können auch zur Designzeit eingebunden werden
  • weitere ergänzende Features, wie z. B. interne Sortierung des Puffers, dynamische Berechnungsfelder, Synchronisierung der DataSets untereinander, usw.

Einführungsvideo (YouTube)
Download

Weiter können Sie sämtliche (nicht persistente) Daten in gepufferten DataSets verwalten.
Warum?

  • einfache Einbindung in Formulare über datengebundene Controls
  • integrierte Typprüfungen für Eingabewerte
  • Verwendung sämtlicher datengebundener Controls, unabhängig ob externe Controls oder Standardcontrols

Einführungsvideo (YouTube)
Download

Benötigen Sie für Ihre SQL-Abfragen eine weitestgehende Datenbankunabhängigkeit? Oder haben Sie sich auf das eingesetzte Datenbanksystem dauerhaft festgelegt? Wie erstellen Sie Ihre SQL-Abfragen ggf. datenbankunabhängig?

Mit dem integrierten Abfragegenerator/SQL-Generator verwalten Sie Ihre Abfragen in Klassenstrukturen, die eigentliche Abfrage wird ‑ abhängig vom Datenbanksystem ‑ On Demand generiert.
Vorteile:

  • Besonderheiten der einzelnen Datenbanksysteme werden an zentrale Stelle berücksichtigt, Ihre Abfragedefinitionen bleiben bei allen Datenbanksystemen gleich
  • keine langen SQL-Strings mehr in Ihrem Code
  • Definition Ihrer Abfragedefinitionen zur Designzeit über einen Abfrageassistenten oder zur Laufzeit mit strukturierten Funktionen
  • auch unabhängig von einem BusinessDataSet verwendbar

Einführungsvideo (YouTube)
Download

Zur Verbindung mit einer Datenbank verwendet SFBusinessData die Standardmechanismen der Entwicklungsumgebung (FireDac, ADO, dbExpress, Interbase). Es ist also keine Umstellung Ihrer Verbindungsdefinitionen erforderlich.

Seit dem Update zur Unterstützung von Delphi 10.3 Rio ist SFBusinessData zudem auch für mobile Plattformen in Delphi verfügbar.

Einführungsvideo (YouTube)
Download

Detaillierte Informationen zum Funktionsumfang können Sie auch gerne der Dokumentation entnehmen.

Systemvoraussetzungen

Delphi XE2 oder höher

Sie haben noch Fragen? Gerne können Sie hier Kontakt aufnehmen.